Coaching und Psychotherapie

Das sind klar getrennte Sphären, hört man generell aus der Coaching-Szene: Coaching und Psychotherapie. Coaches machen keine Psychotherapie. Punkt.

Man wäre auch schön dumm, das zu behaupten: Denn für Psychotherapie braucht man hierzulande eine Heilerlaubnis! Ich möchte trotzdem lieber nicht immer so genau wissen, was so hinter geschlossenen Türen im Coaching so herum gedoktert wird …

Die Probe aufs Exempel

Solches dachte sich auch Frederik Werner, seinerzeit Studierender an der Hochschule Fresenius in Köln – und machte die Probe aufs Exempel. Ich habe seine Bachelor-Arbeit betreut. Die Ergebnisse kann man jetzt in der aktuellen Ausgabe des Coaching-Magazins nachlesen. Lesenswert!

Wir plädieren dafür, dass Wissen über psychische Störungen in die Curricula von Coaching-Weiterbildungen gehört.

Download des Beitrags: Beitrag im Coaching-Magazin 1/16

Ein Gedanke zu „Coaching und Psychotherapie

Kommentare sind geschlossen.