Lösungsfokussierung im Coaching

Lösungsfokussierung im Coaching umgibt seit Langem eine gewisse Aura, die mit Begeisterung und Skepsis zugleich beschrieben werden kann. Die berühmte Wunderfrage wird inzwischen von gar manchem quasi als Allzweckwaffe im Coaching eingesetzt. Doch „die Wunderfrage ist im eigentlichen Sinne keine einfache Frage“, hält Jörg Middendorf dagegen. „Es ist eher ein Dialog zwischen Klient und Berater, der sich dem Problem Talk anschließt und den Fokus weg vom Problem hin zur Lösung lenkt.“

Lösungsfokussierung: Einfach, aber nicht simpel

Jörg Middendorf ist eine schöne, kurze und doch differenzierte Einführung in lösungsorientiertes Arbeiten für Coaches gelungen. Sein neues Buch habe ich nicht nur gerne gelesen, sondern kurzerhand im Coaching-Magazin rezensiert.

Download: »» Beitrag im CM 1/18

Ein Gedanke zu „Lösungsfokussierung im Coaching

Kommentare sind geschlossen.